Sie können zollrechtliche Vorgänge sicher justieren, bevor die Behörde ein Fehlverhalten feststellt?
Sie besitzen Führungserfahrung, Teamgeist, Motivation und Durchsetzungsvermögen? Können Strategien und Konzepte entwickeln? Stufen Ihre Kenntnisse im Bereich der zollrechtlichen Bestimmungen und dem Außenwirtschaftsrecht als sehr gut ein?
Vielleicht wäre dann diese Position der nächste Karriereschritt für Sie!

Im Zuge der Direktvermittlung suchen wir einen qualifizierten Kandidaten (m/w/d) für die Position als
Head of Trade Compliance (m/w/d) mit Schwerpunkt Zoll Ref. Nr. 12006 für einen weltweit führenden Konzern mit internationaler Ausrichtung.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:
In Ihrer Position leiten Sie ein operatives Team und arbeiten funktionsübergreifend bei den globalen Projekten mit.
Sie übernehmen die Verantwortung dafür, dass alle exportkontrollrelevanten Richtlinien und Vorschriften eingehalten und entsprechend den Ausfuhrprozessen an allen Standorten umgesetzt werden.
Sie arbeiten eng mit den Managementteams zusammen und fungieren funktionsübergreifend als Ansprechpartner (m/w/d) bei allen Zoll- und Exportkontrollrelevanten Themen sowie bei behördlichen Prüfungen.
Sie halten sich über die Entwicklungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht auf dem Laufenden und stellen Ihren Kollegen diese zur Verfügung.
Sie bringen aktiv neue Ideen für die Weiterentwicklung und Optimierung der vorhandenen Prozesse und Tools zur Steigerung der Effizienz und Qualität ein.
Zuständig sind Sie für die Compliance-Risikobewertung hinsichtlich neuer Projekte sowie dem Lizenz Management für Zoll und Handel.
Zuständig sind Sie für die Exportkontrolle mit Prüfung von Sanktionslisten, Antiterrorlisten, Embargomaßnahmen etc. sowie der dazugehörigen Genehmigungspflicht.
Sie übernehmen die Beantragung und die Verwaltung der Exportlizenzen und stellen die zollrechtlichen Bewilligungen sicher.
Zuständig sind Sie für die Umsetzung der Ein- und Ausfuhrabfertigung innerhalb des Konzern, inklusive aller zollrechtlichen Bestimmungen.
Zu Ihren Aufgaben gehören regelmäßige Audits und Überprüfungen im Bereich Zoll und Trade Compliance, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen.
Zuständig sind Sie für die Zoll- und Exportkontrollschulungen.

Das sollten Sie mitbringen:
Ich suche das Gespräch mit einem Trade-Compliance-Experten (m/w/d) mit wirtschaftswissenschaftlichen / juristischen Hintergrund oder einer abgeschlossenen Ausbildung mit Weiterbildung im Bereich Transport/Logistik oder zum Zoll- und Exportkontrollfachwirt, Finanzwirt (m/w/d) oder vergleichbar und fundierten Kenntnisse im Bereich Zoll und Außenwirtschaft.
Sie besitzen mindestens 8 Jahren Berufserfahrung, die Sie idealerweise in der Zollabteilung einem international tätigen Produktionsunternehmen sammeln konnten.
Ihre Kenntnisse im Bereich Ursprungsrecht, den Handelsbestimmungen und der gesetzlichen Verzollung, der Einfuhrabfertigung in die EU sowie im Außenwirtschaftsrecht der EU stufen Sie als fundiert ein.
Sie haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit und idealerweise auch in der Leitung von geographisch verteilten Teams.
Darüber hinaus haben Sie ein sehr gutes Verständnis für funktionsübergreifende Prozesse im Bereich Supply Chain & Sales Management.
Die Bereitschaft zu Dienstreisen im Zuge Ihrer Tätigkeit sollte ebenfalls vorhanden sein.
Die gängigen MS-Office - und Software-Anwendungen sowie SAP sind für Sie kein Problem.
Sie treten überzeugend auf und besitzen verhandlungssichere Deutsch und fließende Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift.

Das dürfen Sie erwarten:
Festanstellung und 30 Tage Urlaub
Flexible Arbeitszeit
Eine attraktive Vergütung sowie 13. Monatsgehalt
Betriebliche Altersvorsorge
Eine fundierte und qualifizierte Einarbeitungsphase
Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabenstellung
Ein selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten Team
Eine gute Arbeitsatmosphäre und Kollegialität


Arbeitsort: Großraum Frankfurt

E-Mail
Anruf
Infos